Startseite
  Über...
  Archiv
  40 gute Gründe contra Ana
  Credits
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Beobachter

http://myblog.de/antina

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
13. Februar '08

Den heutigen – genauer gesagt: bereits gestrigen Abend ließ ich mit dem letzten Achtel der köstlichen Lasagne und einem entspannendem Bad, während dessen ich mir ein paar Happen aus der Haribo Colorado-Tüte fischte, ausklingen. Noch immer möchte ich meinem Freund und mir auf die Schulter klopfen, dass wir trotz einer Tüte Billig-Bolognesesauce – zu 50/50-Teilen zur Maggi-Tüte – geschafft haben, es sehr lecker schmecken zu lassen.

Und am Donnerstag (damit ich es mir mal erspare, mein „heute, gestern und morgen“ verbessern zu müssen) geht es in die Stadt, man brauch noch ein paar Geschenke und eine Rohfassung der Geburtstagskarte, die ich mal wieder gestalten darf. Und zwar mit Freude! Vielleicht springt auch endlich mal wieder ein Burger-King-Besuch dabei heraus, wenn wir schon mal in der Gegend sind. Ich muss mich einfach nach dieser Schlappe in Berlin davon überzeugen, dass Burger King immer noch mein persönlicher King in Sachen höchst kapitalistischem Fast Food ist.

Aber wollen wir mal nicht so sein: Ordentlich Obst will ich auch noch kaufen (brauche ich echt mal wieder, hilft sicher gegen meine depressive Stimmung), und in meine Weintrauben lasse ich mir diesmal nicht mehr reinquatschen, auch wenn sie einen langen Weg nach Deutschland hinter sich haben sollten. Es sei denn, sie haben Kerne. Das kann ich so gar nicht leiden!
14.2.08 00:18
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung